Hausana GmbH  •  Marktstraße 28  •  84056 Rottenburg a.d. Laaber
E-Mail: info@hausana.de  •  Telefon: 08781/4371157
 

  Vorbeugung gegen Schimmelpilzbefall. Was Sie tun können!

Es gibt verschiedenen Faktoren, die einen Schimmelpilzbefall in Wohnungen begünstigen. Feuchtigkeit ist einer der wesentlichen Verursacher für Schimmel. Feuchtigkeit in Wohnungen kann mit baulichen Fehlern zusammenhängen. Die Isolierung ist ungenügend, sodass Feuchtigkeit von außen eindringen kann. Andererseits begünstigt falsches Heizen und Lüften das Schimmelwachstum. Feuchtigkeit muss regelmäßig nach außen abgeführt werden.
Zudem empfehlen sich Wärmedämmmaßnahmen, die das Problem sogenannter Wärmebrücken mit kalten Wandtemperaturen reduzieren. Ein weiterer Punkt ist der Einbau von Isolierfenstern im Rahmen einer energetischen Sanierung. Dicht schließende Fenster halten die Feuchte im Raum. Sie sollten also häufiger lüften, damit die Feuchte entwichen kann und die Schimmelgefahr reduziert wird. Bei einem Wasserschaden (Rohrbruch oder Überschwemmung) müssen die betroffenen Materialien schnell getrocknet werden, um Schimmelwachstum zu vermeiden.
 
Weitere Informationen für Anwender, die Hilfe bei Schimmelbefall suchen:  
Schimmelbefall in der Wohnung