Hausana GmbH  •  Marktstraße 28  •  84056 Rottenburg a.d. Laaber
E-Mail: info@hausana.de  •  Telefon: 08781/4371157
 

  Blos weg mit dem Schimmel. Was Sie bei Schimmelpilzbefall tun können?

Bei Schimmelpilzen gibt es nur eine Empfehlung: entfernen! Die befallenen Stellen müssen gereinigt werden. Solange der Schimmelpilzbefall in kleineren Arealen vorkommt (zum Beispiel < 0,5 m2 und nur oberflächlicher Befall), können Sie diesen selbst beseitigen. Allerdings dürfen Sie nicht allergisch auf Schimmelpilze reagieren,
an chronischen Erkrankungen der Atemwege leiden oder ein geschwächtes Immunsystem haben. 
 
Die Behandlung der befallenen Stellen ist unumgänglich. Ebenso müssen die Ursachen für die Feuchtigkeit abgestellt werden, ansonsten kommt der Schimmel immer wieder zurück. Im Leitfaden zur Ursachensuche und Sanierung bei Schimmelpilzwachstum in Innenräumen des Umweltbundesamtes finden Sie wertvolle Tipps zur Klärung und Beseitigung von Feuchtigkeitsquellen. 
 
Bei der Behandlung von Stellen mit Schimmelpilzbefall sind Schutzmaßnahmen zu
beachten. Sollten Sie sich nicht sicher sein oder Fragen haben, ziehen Sie besser
einen Fachmann zu Rate.
 
Größerer Schimmelbefall sollte immer von einer fachkundigen Firma saniert werden.
Für eine fachgerechte Sanierung gibt der Schimmelpilzsanierungsleitfaden wichtige Hinweise. Auch hierzu finden Sie wichtige Informationen im Schimmelpilzleitfaden des Umweltbundesamtes